Bluebuck, was?

BLAU steht für Himmel, Meer und die Natur, die Farbe wird mit Reinheit in Verbindung gebracht, wobei das Geweih als Symbol für eine raue Männlichkeit steht. Bluebuck ist eine Modemarke für den Typ Mann, der raue Wildnis und Natürlichkeit in sich trägt. Er hat ein ausgeprägtes Gespür für seine Verantwortung gegenüber der Umwelt verbunden mit einem starken Selbstbewusstsein.

Umweltfreundliche Unterkleidung mit weniger CO2-Fußabdruck

Der Bluebuck-Mann nimmt nach unserem Empfinden das Thema Klimawandel sehr ernst. Er ist der Überzeugung, dass auch er aktiv werden und seinen Einfluss auf die Natur minimieren kann.

Auch wir von Bluebuck tragen diese Überzeugung in uns. Bei jedem einzelnen Schritt in der Designentwicklung und der Herstellung fragen wir uns selbst: wie können wir hier unseren CO2- Fußabdruck minimieren? Bluebuck sieht sich in der Verpflichtung, ein wirklich grünes Produkt herzustellen. 

Natur-Baumwolle für eine geringere Umweltbelastung

Die Herstellung chemischer Düngemittel erfordert einen hohen Energieeinsatz und produziert erhebliche CO2-Emmissionen; aber dies kann durch ökologischen Anbau verhindert werden.

Erde enthält einen großen Anteil Kohlenstoff. Bringt man chemischen Dünger in den Boden ein, wird dieser Kohlenstoff freigesetzt und führt zu mehr CO2-Gehalt in der Atmosphäre. Ökologisch nachhaltige Bewirtschaftung dagegen unterstützt den Verbleib des Kohlenstoffs im Boden.

Ökologische Baumwolle wird von Hand gepflückt, dies reduziert den Einsatz von Maschinen.

Made in Europe

Im Gegensatz zu einigen anderen Marken in Europa, die „Made in Europe“ auch für nur in Europa zusammengefügte Produkte verwenden, werden bei uns alle Materialbestandteile in Europa produziert. Der Stoff aus Bio-Baumwolle aus der Türkei wird hier gestrickt, zugeschnitten und in Portugal genäht. Sogar die aufwändigeren Details werden in Europa hergestellt: die Hosenbünde stammen aus Österreich und die Etiketten aus Italien.

Nach der Fertigstellung werden die Produkte nur auf der Straße transportiert, wodurch 75% weniger CO2-Ausstoss entsteht als beim Spritfresser Flugzeugtransport.

.

Saubere erneuerbare Energie

Die Entscheidung für nachhaltiges Material ist nur der Beginn im Herstellungsprozess unserer Produkte.

Wir sind außerdem stolz auf die Auswahl von Herstellern, die mit sauberer Energie arbeiten. Durch die Nutzung von Wind, Sonne und Wasserkraft erschaffen wir Bluebuck-Produkte mit möglichst minimalem Einfluss auf die Umwelt. Tatsächlich stammen am Produktionsstandort in Österreich 75% und am Standort in Portugal 50% des Energieverbrauchs aus erneuerbaren Energiequellen.

Und letztendlich runden wir das Konzept durch eine 100%ige Energieversorgung unserer Londoner Büros aus erneuerbaren Energiequellen ab, die von Ecotricity bezogen wird. 

    

Hält länger, weniger Verschwendung.

Bluebuck-Produkte werden bewusst so entwickelt, dass sie länger halten und somit weniger Abfall produzieren. Sie sind extrem strapazierfähig, langlebig und verlässlich.

Wir wählen nur bestes Material aus, um Qualität und Haltbarkeit zu gewährleisten. Unsere Beständigkeit spiegelt sich auch im Design der Bluebuck-Produkte wider. Wir entwickeln keine Kollektionen, die einem ständigen Auf und Ab eines saisonalen Modegeschmacks unterliegen. Alle Produkte sind bewusst in einem klassischen Look, stilvoll und zeitlos gehalten. Das bedeutet auch, dass wir nie „Materialbestände verwerten“ müssen, denn alle Stile und Farben bleiben fester Bestandteil unserer Kollektionen.